M E S

Muzeul Etnografic Singerei

Restaurierung unseres Museums von Sângerei.

345345345-150x150

Unser Projekt zielt auf die Reaktivierung dem historischen Platz des Museums in Sângerei, einem Kompetenzzentrum mit Schwerpunkt auf traditioneller Architektur, Handwerk und bildender Kunst.

Wir beabsichtigen uns, einen authentischen urbanen Raum zu schaffen, für Erholung und Sozialisation, mit einem Gartenplatz, mit den Filmvorführungen im Freien, mit einer Straße Bibliothek. Das wird ein offline Ort in der Stadt sein, der Natur und der Stille.
Das Projekt umfasst auch die Schaffung einer traditionellen Töpferei neben dem Museum, so speichert man eine Tradition, die vor Hunderten Jahren in Moldawien war. Diese Töpferei Schule wird eine neue Generation von Töpfern zu schaffen und den Wert des Museums zu wachsen. Diese alle macht man durch die Einführung einer Komponente des lebenden Museums.
Das Museumsgebäude ist aus Ziegelsteine, mit einem Dach aus Holz, mit so ein Dachziegel bedeckt, der sieht wie die Schuppen aus. Sie sind in einem Ort in Rumänien hergestellt, Lugoi genannt. Das Museum ist das Herzstück des architektonischen Ensembles, mit Nebengebäude und Territorien auf drei Seiten des Museumskomplexes durchgeführt. Es war, während der dreißigsten Jahre des Zwanzigsten Jahrhunderts, von den rumänischen Behörden, errichtet.

In dem vorgeschlagene Projekt, wird man die Arbeiten des Managements und der Rehabilitation tun.

Die abschließenden Innenarbeiten umfassen Gemälde aus Kalk, besondere Denkmäler und Gipsfresken; Holzböden und Steinfliesen. Die Ausstellungshallen werden in der Art der verschiedenen Zeiten repariert. Es wird solche Materialien verwenden, welche das regionale Gemeinschaftsleben chronologisch widerspiegeln.
Die abschließenden Außenarbeiten: man wird draußen alle Reparaturen des Gebäudes durchführen, außer der Fassade, die schon repariert wird.

Der Einbau des Gartenplatzes des Museums ist ein wichtiges Element, weil er ist eine ganze Route der Besuch des Museumskomplexes.

Es wird installieren sechs Bänke, vier Lampen und acht Mülltonnen. Wir werden die städtischen Gassen und die funktionale Dekorelementen rehabilitieren, durch die Straße Bibliothek, eine Mini-Tribüne und etwas dekorative mehrjährige Pflanzen.
Auch in dem Projekt wird den Parkplatz angeordnet, die im nördlichen Teil des Parks gegenüber dem Museum liegt. Dieser Parkplatz wird in der Nähe des Tors zum Komplex positioniert.

Bitte helfen Sie uns, unsere nationale Geschichte zu bewahren!

donatenowlogo

%d blogeri au apreciat asta: